/ / iPad langsam laden? So laden Sie Ihr iPad schneller und besser auf

iPad, das langsam lädt? So laden Sie Ihr iPad schneller und besser auf

Sie haben Ihr iPad auf iOS 7 und jetzt aufgerüstetWenn Sie es an Ihren PC / Mac anschließen, wird es nicht aufgeladen. Schließen Sie es an ein Ladegerät an, und der Prozentsatz der Batterie steigt langsam an. Mach dir keine Sorgen. Dies ist ein Problem, mit dem viele Menschen auf der ganzen Welt konfrontiert sind.


Lesen Sie auch: Laden Sie Ihr iPhone / iPad mit SONICable schneller auf</ p>

Nagel auf einen bestimmten Teil derDas Laden der Gleichung ist schwierig, aber wenn Sie das getan haben, können Sie das Problem beheben und Ihr iPad schneller aufladen. Wir schauen uns die verschiedenen Gründe an, warum das iPad langsam aufgeladen wird und wie Sie diese Probleme beheben können:

iPad wird langsam aufgeladen

Doppelte Anschlüsse / Kabel
Sie haben Dinge in iOS 7 geändert. Wenn Sie ein Duplikat- / Fake-Kabel an Ihr iPad anschließen, um Daten aufzuladen oder Daten / Synchronisation usw. zu übertragen, zeigt das iPad eine Warnung an, die besagt, dass das Kabel nicht unterstützt wird. Dies ist zwar kein Grund zur Sorge, da Sie immer noch synchronisieren, Dinge erledigen und sogar laden können, das Problem ist jedoch, dass der Ladevorgang pathetisch langsam ist.

Lesen Sie auch: So laden Sie das iPhone 6 schneller

In unserem Fall war es offensichtlich, dass iOS 7 getötet wurdedie Leistung des doppelten Kabels. Die Lösung ist natürlich, ein original Apple-Kabel zu bekommen. Sicher, es ist teuer, aber es ist die sicherste und authentischste Methode, um sicherzustellen, dass Ihr iPad schnell genug lädt.

Der Adapter
Das iPhone hat einen 5W-Adapter und den Ausgang dazuGeneriert ist absolut unzureichend, um ein iPad in Rekordzeit aufzuladen. Deshalb liefert Apple einen 12W-Adapter für das iPad. Dieser lädt Ihr iPad schneller auf (eigentlich auch normale Geschwindigkeit) und eignet sich für iPad und iPad mini.

Interessanterweise ist es nicht nur der 12-Watt-Adapterkann Ihr iPad schnell aufladen. Docking-Stationen erzeugen oft eine gute Ausgabe, mit der Ihr iPad schnell aufgeladen werden kann. Wenn Sie ein Lautsprecher-Dock für Ihr iPad kaufen, funktioniert das Aufladen Ihres iPad möglicherweise einwandfrei. Vergewissern Sie sich natürlich, dass Sie das iPad nicht verwenden, wenn es sich im Dock befindet.

USB-Ladegerät vs. Wandladegeräte
Wenn Sie versuchen, Ihr iPad über das Gerät aufzuladenPC / Notebook ist die Energie, die es empfängt, weit geringer als die Energie, die es erhält, wenn es an ein Ladegerät angeschlossen wird. Deshalb empfehlen alle, dass Sie es durch die Wand laden.

Falls Sie es unbedingt über das Internet aufladen müssenPC, entfernen Sie an anderen USB-Anschlüssen angeschlossene Geräte, sodass die gesamte Stromversorgung auf den Anschluss gerichtet ist, der an das iPad angeschlossen ist. Das iPad wird jedoch nicht schneller aufgeladen als ein Ladegerät.

Hintergrund-Apps, Filme und Verwendung des iPad
Verwenden Sie das iPad nicht zum Laden. Die Leute haben die Angewohnheit, die Musik durchspielen zu lassen, wenn ihre iPads aufgeladen werden. Es ist in Ordnung, wenn die Ladezeit Ihres iPads keine Rolle spielt. Wenn Sie es jedoch schnell aufladen möchten, spielen Sie keine Musik, schauen Sie sich keine Videos an und machen Sie im Wesentlichen keine Dinge, die den Akku Ihres iPad aufbrauchen. Es ist das "Sie können den Kuchen nicht haben und ihn auch essen" -Syndrom. Das Laden des iPad bedeutet nicht, dass Sie es verwenden können, ohne den Akku zu verbrauchen.

Flugzeug-Modus
Ein nützlicher Trick ist, den Flugzeugmodus zu aktivieren(und stellen Sie sicher, dass Wi-Fi nicht aktiviert ist), bevor Sie Ihr iPad zum Aufladen anschließen. Wenn es sich bei Ihrem iPad nur um ein WLAN-Modell handelt, schalten Sie das WLAN aus, beenden Sie alle Hintergrund-Apps und schließen Sie es an.

Dadurch wird Ihr iPad schneller aufgeladen.

Hast du mehr Tipps, um das iPad schneller aufzuladen? Teilen Sie es mit uns!

Wohnungen