/ / So aktivieren oder deaktivieren Sie Turbo Boost auf Ihrem MacBook, um die Lebensdauer der Batterie zu verbessern

Aktivieren oder Deaktivieren von Turbo Boost auf Ihrem MacBook, um die Lebensdauer der Batterie zu verbessern

Falls Sie nicht wissen, werden die Apple MacBooksmit Intel-Prozessoren geladen. Diese Prozessoren verfügen über eine Technologie namens Turbo Boost, die die Prozesse beschleunigt. Leider hat Apple dem Benutzer keine Kontrolle über das Aktivieren / Deaktivieren dieser Funktion erteilt. Wenn Sie diese Funktion jedoch aktivieren, wird der Akku des MacBook

Wenn Sie Turbo Boost deaktivieren, können Sie gewinnenzusätzliche 25% der Akkulaufzeit, was enorm ist. Es ist also besser, wenn Sie unterwegs sind und an Ihrem MacBook arbeiten müssen. Folgen Sie einfach den unten genannten Schritten, um zu erfahren, wie Sie Turbo Boost aktivieren / deaktivieren.

So aktivieren / deaktivieren Sie Turbo Boost auf dem MacBook

Bevor Sie sich mit dem Erlernen des Prozesses beschäftigen, sollten Sie zuerst prüfenob Ihr MacBook über die Turbo Boost-Technologie verfügt. Geben Sie dazu einfach die Modellnummer Ihres MacBook in support.apple.com ein. Hier erhalten Sie die vollständigen Spezifikationen Ihres MacBook. Wenn Ihr Gerät Turbo Boost unterstützt, können Sie mit der Anleitung fortfahren.

Schritt 1. Als allererstes müssen Sie den Turbo Boost Switcher herunterladen.

Schritt 2. Entpacken Sie nach dem Download die ZIP-Datei und führen Sie "Turbo Boost Switcher.app“.

Schritt 3. Falls Sie eine Fehlermeldung über einen nicht identifizierten Entwickler erhalten, gehen Sie zu Systemeinstellungen → Sicherheit und Datenschutz und kreuzen Sie das Kästchen in der Nähe “Irgendwo. “Damit können Sie alle Apps öffnen, auch wenn diese nicht von Apple signiert sind.

Schritt 4. Nachdem die App gestartet wurde, wird in der Statusleiste ein Symbol mit dem Symbol "Donner" angezeigt. Klicken Sie auf das Symbol und klicken Sie in der Dropdown-Liste auf "Deaktivieren von Turbo Boost".

Deaktivieren Sie Turbo Boost auf dem MacBook

Das ist es; Turbo Boost ist jetzt auf Ihrem MacBook deaktiviert. Sie können den letzten Schritt wiederholen und auf "Enable Turbo Boost" klicken, um die Funktion erneut zu starten.

Haben Sie nach dem Deaktivieren von Turbo Boost eine Änderung der Akkuleistung festgestellt? Teilen Sie Ihr Feedback in den Kommentaren auf Facebook, Twitter und Google Plus.

Wohnungen