/ / iOS 8 Akkulaufzeit: Wie viel Einfluss hätte iOS 8 auf die Batterie des iPhone?

iOS 8 Akkulaufzeit: Wie viel Einfluss hätte iOS 8 auf die Batterie des iPhone?

Mit jedem iOS Update kommen Bedenken über dieBatterie. Wir befinden uns derzeit in der Beta von iOS 8, daher wäre es zu früh, um über Probleme mit iOS 8-Akkus zu sprechen. Mit all den neuen Funktionen werden alte Geräte jedoch offensichtlich einknicken. Und es ist ein guter Zeitpunkt, um mit der Bewertung zu beginnen.

In iOS 8 hat Apple eine „Batterieverwendungper app ”-Funktion, mit der Sie feststellen können, wie viel Akku jede verwendete App verbraucht. Dies ist nützlich, aber es ist keine letztlich kontrollierende Funktion. Trotzdem gibt es immer wieder Leistungsverbesserungen, die die Ingenieure einführen, um eine gute Akkuleistung sicherzustellen.

Geräteunterstützung / Kompatibilität

iOS 8 wird auf iPhone 5s, 5, 4s, iPod 5th gen und iPad 3 und höher unterstützt. Die Unterstützung für iPhone 4, ältere iPods und iPads entfällt. Das ist die Norm bei fast jedem iOS-Upgrade.

Gerätekompatibilität spricht nicht nur davonVerarbeitung und Speicher, aber auch über Batterieunterstützung. iOS 8 unterscheidet sich in Bezug auf die Benutzeroberfläche nicht wesentlich von iOS 7, aber es gibt definitiv große Änderungen in der Funktionsweise von iOS 8. Funktionen wie Kontinuität, Übergabe usw. sind nicht nur coole Funktionen, sondern erfordern auch einiges an Verarbeitung (was wiederum eine Batterie erfordert).

iOS 8 Akkulaufzeit

Auf dem iPad sollte iOS 8 keine großen Änderungen anzeigenvon iOS 7 zur Akkuleistung. Das ist das erwartete Ergebnis. Auf iPhones können die Änderungen sichtbar sein. Zum Beispiel kann das iPhone 4 nach der endgültigen Veröffentlichung von iOS 8 einen Rückgang der Akku-Backups anzeigen.

Vom Beta zum GM bis zur finalen Version

Es wird erwartet, dass der Großmeister von iOS 8 dieRegale im Herbst (etwa zur gleichen Zeit wie ein iPhone 6). Davor wird es viele Überarbeitungen geben, und eines der Dinge, nach denen die Entwickler suchen würden, ist die Batterieleistung. Angesichts des Umfangs der neuen Funktionen wird es viele Optimierungen geben. Wenn es jedoch eines gibt, was zwangsläufig passieren wird, dann ist dies eine abwechslungsreiche Landschaft mit unterschiedlichen Batterieleistungen für Benutzer und Geräte.

In der Beta sind unsere Tests nicht so umfassendDie Akkuleistung ist im Moment ziemlich anständig. Tatsächlich gibt es seit iOS 7 keine nennenswerten Änderungen. Dies ist jedoch mit der Tatsache verbunden, dass wir unsere iPads nicht umfangreichen Tests unterzogen haben.

Unabhängig davon, welche Optimierung auf Code-Ebene durchgeführt wird, ist es Aufgabe des Benutzers, die Batterieleistung seiner Geräte zu verbessern - und dies hängt von App-Nutzung, Netzwerknutzung, Helligkeit und Last ab.

Wohnungen